Markenrecht – Schutz Ihrer Marken und Kennzeichen



Das Markenrecht schützt die Bezeichnungen von Produkten und Unternehmen. Als Marke geschützt werden können beispielsweise alle Zeichen und Wörter (insbesondere Namen), Abbildungen, einzelne Buchstaben, auch als Abkürzung, Zahlen und Symbole sowie Form, Farbe oder Verpackung einer Ware.


Die Marke muss Unterscheidungskraft aufweisen – sie müssen geeignet sein, die Dienstleistungen oder Waren oder eines Unternehmens von denjenigen anderer Unternehmen unterscheiden. Das Markengesetz schützt außerdem geschäftliche Bezeichnungen, d.h.


  1. Unternehmenskennzeichen (Name, Firma oder andere Bezeichnung eines Unternehmens)

  2. Werktitel (Bezeichnungen von Druckschriften, Film- Ton- oder Bühnenwerken)


und geographische Herkunftsangaben, die zur Kennzeichnung von Waren oder Dienstleistungen verwendet werden.


Wegen des strengen Prioritätsgrundsatzes im Markenrecht setzen sich bei Vorliegen von Verwechselungsgefahr in der Regel ältere Marken gegen jüngere durch. Schützen Sie deshalb Ihre Marken, bevor es ein anderer tut!


Der Erwerb einer Marke gewährt dem Inhaber das exklusive Recht, es Dritten zu untersagen, identische oder ähnliche Zeichen für entsprechende Waren oder Dienstleistungen zu benutzen.


Was können wir für Sie tun?


Markenberatung

Wir beraten die Inhaber etablierter Marken beim Ausbau und der Pflege ihres Markenportfolios. Gemeinsam mit unseren Mandanten entwickeln wir eine auf ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnittene Markenstrategie, um eine optimale Schutzwirkung zu erzielen.

Markenrecherche

Wir unterstützen unsere Mandanten bei der Markenrecherche, um Marken, Unternehmenskennzeichen und Werktitel zu finden, die der Eintragung der neu anzumeldende Marke möglicherweise im Weg steht; in solchen Fällen kann schon die geringfügige Änderung des zu schützenden Zeichens oder des Waren- und Dienstleistungsverzeichnisses helfen

Markenanmeldung

Anmeldung einer deutschen Marke, Unionsmarke (EU-Marke) oder internationalen Registrierung (IR-Marke) beim DPMA, EUIPO oder der WIPO nach einer individuellen Beratung und Recherche. Bei einem Widerspruch gegen die Markenanmeldung durch Dritte setzen wir die Anmeldung der Marke gegen den Widerspruch durch.

Markenüberwachung
Wir beobachten den Markt genau und überwachen die Anmeldung neuer Marken in Deutschland, Europa und weltweit; nach Absprache mit unseren Mandanten führen wir
Widerspruchsverfahren gegen verwechselungsfähige Marken.

Markenverwaltung
Wir überwachen sämtliche
Fristen und übernehmen die gesamte Korrespondenz mit den jeweiligen Markenämtern und Dritten.

Markenschutz
Konsequente Durchsetzung der
Unterlassungsansprüche und gegebenenfalls Auskunfts- und Vernichtungsansprüche unserer Mandanten mittels Abmahnung, einstweiliger Verfügung und Grenzbeschlagnahme bei Markenverletzungen.

Grenzbeschlagnahme
Durch Beschlagnahme von markenverletzender Ware bereits bei der Einfuhr oder Ausfuhr an der Grenze lässt sich effektiv verhindern, dass diese auf den deutschen bzw. europäischen Markt gelangt oder diesen verlässt.

Löschungsantrag und Löschungsklage
wegen Nichtigkeit der Marke aufgrund absoluter Schutzhindernisse, wegen Nichtbenutzung (Verfall) oder des Bestehens älterer Rechte

Abwehr unberechtigter Abmahnungen,
einstweiliger Verfügungen und Klagen wegen angeblicher Markenverletzungen und Verteidigung der Marken unserer Mandanten in Widerspruchsverfahren und Löschungsverfahren


Kontakt aufnehmen


Nehmen Sie unkompliziert per E-Mail oder Telefon Kontakt zu uns auf. Wir stehen für alle Fragen rund um das Thema Markenrecht zur Verfügung und beraten Sie gerne.






Wir sind bundesweit tätig. Unsere Kanzleien befinden sich in den Bezirken der Oberlandesgerichte Düsseldorf und Hamburg, zu denen neben Düsseldorf und Hamburg selbst u.a. die folgenden Städte und Gemeinden gehören: Hilden, Langenfeld, Kaarst, Meerbusch, Neuss, Ratingen, Mönchengladbach, Viersen, Krefeld, Kempen, Wuppertal, Mettmann, Erkrath, Haan, Remscheid, Solingen, Velbert, Dinslaken, Duisburg, Mülheim, Oberhausen und Kleve. Unsere Mandanten kommen auch aus Berlin, Köln, Dortmund, Bremen, Dresden, Hannover, Bochum, Bonn, Karlsruhe, Augsburg, Gelsenkirchen, Chemnitz, Kiel, Lübeck, Kassel, Leverkusen, Oldenburg, Osnabrück, Paderborn, Würzburg, Ulm, Offenbach, Bottrop, Recklinghausen, Koblenz, Trier, Erlangen, Jena, Reutlingen, Pforzheim, Göttingen, Heilbronn, Regensburg, Ingolstadt, Darmstadt, Heidelberg, Potsdam, Hamm, Saarbrücken, Mainz, Freiburg, Aachen, Braunschweig, Wiesbaden, Mannheim, Münster, Bielefeld, Nürnberg, Leipzig, Essen, Stuttgart, Frankfurt und München.

 

BD&E Rechtsanwälte
Kanzlei für Marken, Medien & Werbung


Büro Düsseldorf

Neumannstraße 10

40235 Düsseldorf


Tel.  +49 (211) 54 555 95 0

Fax  +49 (211) 54 555 95 1

duesseldorf@bde.legal


Büro Hamburg

Neuer Kamp 30

20357 Hamburg


Tel.  +49 (40) 53 79 771 90

Fax  +49 (40) 53 79 771 91

hamburg@bde.legal


Rückruf veranlassen